Seminareingaberichtlinien

(Stand 10. Juni 2021)

Leitidee
Die Plattform tci-living-learning.org will Interessierten einen Überblick und direkte Anmeldemöglichkeiten für Seminare bieten, die in der TZI-Ausbildung des RCI anerkannt sind. Weitere TZI-Veranstaltungen, Austausch- und Begegnungsräume können ergänzend dazu auf dem „Marktplatz“ bekannt gemacht werden (vgl. Marktplatzkonditionen).


Internationalität

Im europäischen Raum finden die meisten Seminare in Deutsch oder Niederländisch statt. Englisch oder zweisprachig durchgeführte Angebote sind herzlich willkommen. In der Seminareingabe muss dafür der entsprechende Haken gesetzt werden, so dass alles zweisprachig eingegeben werden kann. Im Seminartext ist es wichtig, ausdrücklich auf die ausschließlich englische oder zweisprachige Durchführung hinzuweisen.
Insertionsgebühren

Die Seminar-Eingabegebühr beträgt ab sofort einheitlich 150 € für Seminare bis zu 18 Arbeitseinheiten. Für mehrteilige Seminare und feste Ausbildungsgänge mit mehr als 18 Arbeitseinheiten beträgt die Gebühr 280 €. 
Seminaranbieter_innen aus nicht deutschsprachigen Ländern erhalten vergünstigte Preise. Sonderkonditionen gibt es auch für mit dem RCI kooperierende Institutionen. Auskunft dazu erteilt Elisabeth Gores-Pieper: egp@gores-pieper.de
Timing
Seminare, die noch 2021 stattfinden sollen, werden ab 1. Juli dem neuen Verfahren und den damit verbundenen finanziellen Konditionen unterstellt. Die Freischaltung erfolgt jeweils nach ca. 3 Wochen nach der Dateneingabe. Für Ausbildungsseminare in 2022 startet die erste Eingabephase am 10. Juni 2021. Bis 28.6.2021 müssen die Angebote eingefüllt und abgeschickt werden, damit ein Überblick und mögliche Abstimmungen erfolgen können. Die Freischaltung erfolgt Ende August. Ab 1. Oktober 2021 können weitere Seminare für 2022 eingegeben werden (Freischaltung jeweils ca. 3 Wochen nach der Eingabe der vollständigen Daten).


Dateneingabe
Die Lehrbeauftragten geben ihre Seminardaten über eine Anmeldemaske ein. Sie ist zugänglich unter dem Link tci-living-learning.org/seminareingabe/ plus Nutzername und Passwort. Diese sind, falls nicht schon bekannt, im RCI-Office erhältlich. Zur Vermeidung von Formatierungsproblemen bitte keine Texte aus PDF-Dateien kopieren und in die Maske übertragen, sondern nur Texte aus allgemein gängigen Word-Verarbeitungsdateien nehmen. Die Maske kann im übrigen nur abgeschickt werden, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt worden sind.

Datenumfang 
Die Seminar-Überschrift ist auf 90 Zeichen inkl. Leerzeichen begrenzt. Der Text selbst auf 2000 bzw. 5000 Zeichen je nach Angebotsgröße. Zu bedenken ist evtl. noch, dass die erste Aussage des Seminartextes jeweils auf der Übersichtsseite der Plattform erscheint. Sie sollte deshalb Appetit auf mehr machen.
Seminarteilnahmegebühren

Die Anbieter*innen legen ihre jeweiligen Seminarpreise selbst fest. Sie entscheiden über die Höhe der Ermäßigung für RCI-Mitglieder und führen die damit verbundenen Beträge eigenständig an ihre jeweilige Region ab. Es steht frei, ob und in welchem Umfang Frühbucherrabatte eingeräumt werden (für 2021 waren dafür 20% vorgeschlagen). In der Kalkulation zu bedenken ist noch die sogenannte 5-Euro-Abgabe pro Tag und teilnehmender Person ans RCI. Sie wird nach Seminardurchführung erhoben.

Bei allen auf der Plattform veröffentlichten Preise handelt sich um Brutto-Preise, d.h. die Mehrwertsteuer muss bereits eingerechnet sein, sofern diese anliegt. Die Anbietenden weisen dann in ihren Rechnungen den für ihr Angebot landesrechtlich geltenden Mehrwertsteuersatz separat aus.
Profil der Leitung

Kostenlos wird ergänzend zum Seminar ein persönliches Profil ins Verzeichnis der TZI-Leitenden aufgenommen. Wer bereits aufgrund eines vorjährigen Angebotes im Ver-zeichnis steht, braucht nichts weiter zu unternehmen. Wer kein Seminar ausschreibt und trotzdem im Verzeichnis vorkommen möchte, kann dies gegen eine Schutzgebühr von 30 € pro Jahr tun. Dazu und im Fall neuer Eingaben bitte ein Mail ans Büro des RCI schicken: office@ruth-cohn-institute.org (mit CC an Sabine Bremer info@sabine-bremer.de).
Per Mailanhang dazu bitte eine Bild-Datei (Namen der Leitung bitte in den Dateinamen!) von einem Portraitbild schicken und ergänzend dazu noch folgende Angaben:

  • Vollständiger Name
  • Berufsprofil in Stichworten
  • Credo - ein Schlüsselsatz oder Motto – ist optional, aber sehr empfohlen.
  • Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Webseite (falls vorhanden)
  • Angabe von insgesamt max. 5 Stichworten für die Suchfunktion aus den Optionen: Ökonomie, Theologie, Schule, Universität, Webinare, Politik, Ökologie, Soziales, Leadership, Organisationsentwicklung, Spiritualität, Therapie, Kunst, Supervision, Konflikt, Coaching, Beratung.

2021-06-10-seminareingaberichtlinien.pdf