Führen mit TZI – in Theorie und Praxis - Wie lebe ich Führung?

Doppelseminar in digitaler und analoger Präsenz


D - Doppelseminar Fulda

Wir reflektieren gemeinsam unsere verschiedenen Konzepte und Verständnisse von Führung und setzen sie mit der TZI Theorie in Beziehung. Wir arbeiten mit unterschiedlichen Aspekten zur Rolle, Person und zu Führungstheorien, digital und analog.

Wir verstehen Führen als Fähigkeit und Bereitschaft:

  • verlässliche Arbeitsbeziehungen aufzubauen und zu pflegen,
  • Ziele zu setzen, mit anderen gemeinsam zu entwickeln und/oder abzustimmen,
  • die Einstellungen, das Verhalten und Handeln anderer Menschen zu beeinflussen, um die vereinbarten Ziele zu erreichen,
  • persönlich Verantwortung zu übernehmen und dies auch von anderen zu erwarten
  • das Potential der Organisation regelmäßig neu einzuschätzen und weiterzuentwickeln.

Führung mit TZI bedeutet für uns ein kontinuierliches, balancierendes Gestalten verschiedener Einflussfaktoren

  • Rolle und Person
  • Ergebnis- und Prozessorientierung
  • Fördern und Ein-Fordern der Fähigkeiten, Kompetenzen und Bereitschaften der Menschen, die geführt werden
  • die Orientierung an humanistischen Werten und an Effektivität
  • Team-Zusammenhalt und individuelle Entwicklung
  • ...

In diesem Kurs reflektieren wir gemeinsam unsere verschiedenen Konzepte und Verständnisse von Führung und setzen sie mit der TZI Theorie in Beziehung. Wir nehmen uns Zeit, mit unterschiedlichen Modellen der Prozessanalyse zu arbeiten.

Wir leiten diesen Kurs zu viert: Dabei werden unterschiedliche Aspekte von „Führen“ thematisiert, u.a. „Agiles Führen“, „Laterales Führen unter Gleichgestellten“, „Führen in Sandwichpositionen“, „Leadership Konzepte“ „Transformationale Führung“, „Wirkungsüberprüfung meines Führungshandelns und gezielte Wirkungserreichung“.

Jede/r Teilnehmende wird ein eigenes Führungsvorhaben / Projekt bearbeiten und dabei individuelle Schwerpunkte setzen können.
Daher können sich die Teilnehmenden diesen Doppelkurs (36 Einheiten á 90 min), je nach persönlicher Voraussetzung und Schwerpunktsetzung als
M 2 Leitungskonzept und Leitungsverständnis der TZI / Partizipierende Leitung / selektive
Authentizität / Themen und Strukturen als Leitungsinstrumente / Themen -formulierung und Themeneinführung
M 3 Entwicklung und Dynamik in Gruppen / Störungspostulat, Umgang mit Störungen und Störungsprävention / Prozesse in Gruppen reflektieren
A 1 Berufsspezifische Anwendung / Persönlichkeit
A 2 Leiten mit Themen und Struktur/ Prozessanalyse / TZI-Theorie
anrechnen lassen.
Die gewählte Kurskategorie muss vor Kursbeginn individuell vereinbart werden.

Nach dem Kurs haben Sie

  • Ihr persönliches Führungsverständnis reflektiert,
  • ein aktuelles praktisches Führungsvorhaben entwickelt und im Rahmen von kollegialer Fallarbeit, Einzel-Coaching mit einer/einem der vier Kursleiter:innen und im Austausch mit den Teilnehmenden reflektiert,
  • Ideen entwickelt, wie Sie mit TZI sowohl virtuell als auch analog führen können,
  • die Theorie und die Praxis der TZI vertieft,
  • unterschiedliche Prozesse mit verschiedenen Analysemodellen ausführlich reflektiert.

Wir arbeiten offline und online, synchron und asynchron, mit Coaching und dem Kursprozess im analogen und digitalen Raum.

Das Doppelseminar umfasst 36 Einheiten á 90 Minuten und findet sowohl
digital vom 06.05.22 bis 07.05.22 (16.30 Uhr bis 18.00 Uhr) als auch
analog vom 16.06.22 bis 19.06.22 (14.00 Uhr bis 15.00 Uhr) im TagungsKloster Frauenberg in Fulda und
digital vom 16.09.22 bis 18.09.22 (16.30 Uhr bis 16.00 Uhr) statt.
Zwischen dem Präsenzseminar im Juni und dem Online-Wochenende im September sind 6 Arbeitseinheiten für die individuelle Projektarbeit mit Coaching und Peergroup eingeplant.
Im Vorfeld des Kurses wird ein telefonischer/digitaler Kontakt zur Festlegung der Kurskategorie mit einem/r Kursleiter:in vereinbart.
Wir setzen Erfahrungen mit TZI voraus.

Leitung:
Dr. Katrin Hater, Aachen, Graduiert, info@dr.katrinhater.de
Sigrid Ophoff, Aachen, Graduiert, System. Coach, kontakt@leitenundfuehren.de
Dr. Jochen Spielmann, Berlin, Graduiert, Supervisor DGSv, jochen-spielmann.berlin@t-online.de
Manuel Halseband, Tübingen, auf dem Weg zur Graduierung, manuel.halseband@gmail.com
Homepage: www.fuehrungundtzi.de