Lebendig leiten mit Methode!

Zertifikatsausbildung für junge Erwachsene 18-27 in Österreich

Fester Ausbildungsgang Seitenstetten

TZI: sich selbst und andere leiten. Gerade zwischen 18 und 27 interessieren sich junge Erwachsene oft für neue und nachhaltigere Formen von Kooperation, Lernen und Gemeinschaft. Der geförderte TZI-Lehrgang findet zum fünften Mal in Österreich statt.

TZI ist ein bewährtes Konzept des Zusammenarbeitens und Lernens. Entwickelt von Ruth Cohn im Kontext der humanistischen Psychologie des 20. Jahrhunderts, ermöglicht sie uns heute, Zukunftskompetenzen zu erlernen: Selbstwirksamkeit, Echtheit, soziale Wahrnehmungsfähigkeit, gelassener Umgang mit Unterschieden und “Störungen”.
Sie stellt persönliche Entwicklung in den Zusammenhang mit sachlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Damit schafft sie eine gute Basis um sich selbst und andere zu leiten.

Worauf TZI abzielt
Selbstständigkeit und Eigenverantwortung stärken - im Kontakt mit Menschen und Aufgaben
Lebendige Lernprozesse gestalten - in Beziehung zu den beteiligten Personen
Rivalität und Konkurrenz transparent machen, fair und partnerschaftlich miteinander umgehen
Führungspersönlichkeit und Leitungskompetenz weiterentwickeln
Workshops, Meetings, Unterricht, Veranstaltungen erfolgreich leiten

Grundausbildung in TZI bedeutet Haltung und Methode der TZI lernen
Lebendige Begegnungen und Raum zum Experimentieren
Anwendung und Reflexion im eigenen Umfeld
6 Kurswochen à 5 Tage in zwei Jahren
davon

  • 5 Wochen in einer konstanten Gruppe
  • 1 Woche in einer Gruppe eigener Wahl (P3)
    Abschluss mit Zertifikat

Termine:
Entscheidungsworkshop EWS: 25.10.-27.10.2022

  1. Biografie & Potenziale: 20.02. – 24.02.2023
  2. Haltung & Methode - Leiten mit TZI: 04.07.-08.07.2023
  3. Persönlichkeit & Leitung: 29.10.-02.11.2023
  4. Dynamik & Entwicklung in der Gruppe: 20.02.-24.02.2024
  5. Werte & Instrumente, Prozess & Transfer, Zertifikatsworkshop: 30.07.-03.08.2024
    Die 6. Kurswoche ist in diesem Angebot nicht enthalten. Sie ist aus dem Seminarprogramm des RCI frei zu wählen und zusätzlich zu bezahlen.

Sie melden sich vorerst zum Entscheidungsworkshop an. An diesem Wochenende erleben sie TZI, lernen die Gruppe und einen Teil des Teams kennen und bekommen die nötigen Informationen für Ihre Entscheidung.
Die Ausbildungsvereinbarung wird am Ende des Entscheidungsworkshops gemeinsam getroffen.

Teilnahmebeitrag
Der Lehrgang wird zu stark ermäßigten Preisen angeboten.
Dies wird möglich, weil die Lehrenden ehrenamtlich an diesem Projekt mitarbeiten.
Sie sehen es als Teil ihres Engagements für die Verbreitung und Förderung der TZI in der Gesellschaft.
Dahinter steht die Erfahrung, dass junge Erwachsene oft noch nicht über die erforderlichen Geldmittel verfügen, um eine TZI-Ausbildung zu beginnen, sehr wohl aber das Interesse an der Sache, die Zeit und das Engagement mitbringen.

Teilnahmebeitrag:
Entscheidungsworkshop € 60.-
Kurswochen 1-5 jeweils Kursgebühr € 80.-
Kursgebühr berufstätig € 110.- bis € 500,-
Abschlusskosten Zertifikat € 50,- für RCI-Mitglieder, € 170.- für Nicht-Mitglieder

Wir danken dem “Förderverein TZI für junge Erwachsene” für die Kooperation!