Coaching-Werkstatt: Zwei Fliegen auf einen Streich

Sprache und Wahrnehmung als Wurzeln des Coaching

S - Supervision Waldbreitbach

Die Coaching-Werkstatt ermöglicht, sich als Berater:innen zu erfahren und die eigenen Coaching-Skills weiterzuentwickeln. Zum andern kann man sich beraten lassen, und sich z.B. mit der (beruflichen) Rolle auseinandersetzen.

Die Arbeit an konkreten Fällen ist in diesem Kurs die Hauptsache. Die Teilnehmenden sammeln intensive Erfahrungen in den Rollen Coach und Coachee und reflektieren sie auf dem Hintergrund von Rollentheorien und TZI. Sie praktizieren Coaching mit supervisorischer Unterstützung und erfahren die Gruppe als Arbeitsgemeinschaft von Fachleuten, die ihre eigenen Tools situationsbezogen erfinden und ausprobieren.
Ferner wollen wir Ihnen Gelegenheit geben, Ihre Vorgehensweise zu entwickeln, die Wirkungen Ihres Coachings zu ermitteln.
– Coaching unter Supervision
– Tools übernehmen oder erfinden?
– Wie wird aus einzelnen Sitzungen ein Prozess?
– Coaching und Evaluation

Dieser Kurs wird nicht bloss der TZI-Ausbildung als Supervisionskurs angerechnet, sondern auch der DGSv-anerkannten Supervisionsausbildung von "Supervision und TZI e.V."