Wie Sprache und Worte wirken

Authentisch mit mir, achtsam mit dir – wirksam für die Sache


P - Persönlichkeitsseminar Meißen

Wir werden in diesem Kurs die Macht der Sprache und der Worte erleben, ausprobieren, ihrer Wirkung nachspüren und sie kritisch reflektieren. Und wir werden uns mit unserer eigenen Sprache und unseren Sprachgewohnheiten auseinandersetzen

Worte wirken so vieles: Sie trösten und sie verletzen; sie klären und verwirren; sie ermutigen; sie informieren, sie unterhalten, sie verschleiern, sie verführen und sie bewerten. Sprache schafft Wirklichkeit. Sie bestimmt unsere Wahrnehmung und beeinflusst das Denken.

Wir werden in diesem Kurs die Macht der Sprache und der Worte erleben, ausprobieren, ihrer Wirkung nachspüren und sie kritisch reflektieren. Und wir werden uns mit unserer eigenen Sprache und unseren Sprachgewohnheiten auseinandersetzen.

Geplante Inhalte:

  • Reizworte“ und ihre Wirkung
  • verbale Kommunikation und Beziehung
  • Wie wünsche ich mir, dass andere mit mir sprechen
  • Sprechen mit 4 Zungen, hören mit 4 Ohren (Schulz v. Thun)
  • Klar, deutlich und gleichzeitig achtungsvoll (authentisch) reden
  • neue Töne probieren – achtsam mit mir und mit Dir
  • wirkungsbewusst reden in der gesellschaftlichen Auseinandersetzung

In der TZI ist das Thema von großer Bedeutung. Folgende Fragen wollen wir deshalb beleuchten: Was ist das Thema? Wie formuliere ich es? Welche Worte verwende ich? Wie führe ich es ein?