Gruppenprozesse wahrnehmen, verstehen und gestalten

WER oder WAS leitet hier noch mit?


M3 - Methodenseminar Salzburg

Auf dem Weg zu einer arbeitsfähigen Gruppe entwickeln sich bewusste und unbewusste Dynamiken zwischen den Teilnehmenden und mit der Leitung. Diese Gruppenprozesse wahrzunehmen, zu reflektieren und zu interpretieren sind Voraussetzung, um als Leiter*in eine Gruppe entsprechend ihrer Aufgaben und ihrer jeweiligen psychosozialen Kompetenz fördern und unterstützen zu können.
Je lebendiger solche Prozesse und je zufriedener die einzelnen Teilnehmenden sind, umso erfolgreicher wird die Gruppe, das Team, das Gremium auf der Sachebene arbeiten können.

Dabei sind folgende Kenntnisse hilfreich:

  • Umgang mit Störungen,
  • Gruppenphasen,
  • Rollenübernahme und deren Funktion in Gruppen,
  • Funktion der Leitung.

Ziel des Seminars ist es, im Umgang mit solchen nicht vorhersehbaren Ereignissen konstruktiv umzugehen und sie als Chance für die Weiterentwicklung Einzelner und der Gruppe zu nützen.

Unsere aktuelle Gruppensituation und die Anliegen der Teilnehmenden werden unser Übungsfeld im Seminar sein.
Modul 1: 01.10.2021, 10.30 - 03.10.2021, 12.00
Modul 2: 19.11-2021, 10.30 - 21.11.2021, 12.00