Widerstände als Beitrag zum Qualitätsprozess anerkennen und nutzen

13:30 Uhr
Berlin-Pankow
Wie als Qualitätsbeauftragte*r mit Widerständen und Unmut umgehen? Wie argumentieren und Verständnis zeigen, ohne die Einführung des Qualitätsmanagements aus dem Blick zu verlieren?

Mithilfe der TZI wollen wir in dieser Qualitätswerkstatt das Potenzial erkennen, das hinter den Widerständen der Kolleg*innen steckt, Wege finden, konstruktiv damit umzugehen und sie für den Qualitätsprozess nutzen.

Veranstalter :
Bundesakademie für Kirche und Diakonie
www.ba-kd.de

Leitung: Andrea Simon, Astrid Nickel

Mehr Infos zum Workshop : www.ba-kd.de/programm/fortbildung