chart

29. Fachtagung der Fachgruppe Supervision

Triangulierung als supervisorische Kompetenz

16:00 Uhr
Zinzendorfhaus, Neudietendorf (Nähe Erfurt)
Der Fachtag möchte in die triadische Denk- und Handlungsweise in der Beratung einführen und zugleich zeigen, wie Beratung als „stellvertretende Triangulierung“ verstanden werden kann.

Besprechungen – (nur noch) effizient und kompetent.

09:30 Uhr
Bischöfliche Akademie, Aachen
Im alltäglichen Erleben der Beteiligten sind Besprechungen oft lästige Pflichtveranstaltungen, deren Sinn nicht immer erkennbar ist.

Details

Fachtagung der Fachgruppe Schule des RCI

”TZI-Unterricht konkret: vorstellen – beraten – weiterentwickeln“

19:30 Uhr
Online
Dieses Jahr bieten wir eine Plattform für Austausch und Anregungen zu bereits gehaltenen oder noch zu planenden Unterrichten. - Leitung: Irene Niethammer, Erika Haas, Dorothea Weiß - Preis für Nichtmitglieder: 30 €

Konstruktiv mit Scham umgehen

Fachtag 2021 - Teilnahme in Präsenz oder digital möglich

10:30 Uhr
St. Ursula-Gymnasium Freiburg
Bei diesem Fachtag erhalten Sie grundlegende Informationen über Scham und die Möglichkeiten, konstruktiv mit Scham umzugehen. Die Verbindungen zur Themenzentrierten Interaktion werden gezeigt. Referent: Dr. Stephan Marks.

Moderation von Qualitätszirkeln mit Themenzentrierter Interaktion

13:30 Uhr
Berlin-Pankow
Die Moderation von Qualitätszirkeln oder Besprechungen mit der Leitung gehören zum Alltagsgeschäft von Qualitätsbeauftragten und von Mitarbeiter*innen, die in Organisationen für die Einführung von Qualitätsmaßnahmen zuständig sind.

Details

MyWay

Das Erlebnisseminar zur Gestaltung Deines beruflichen Weges

15:00 Uhr
Schloss Gollwitz in Brandenburg an der Havel
Mit MyWay begibst Du Dich auf eine Reise zu Dir selbst. Hier bekommst Du Zeit, um herauszufinden, wie Deine Zukunft aussehen kann.

Details

TZI in meiner beruflichen Praxis

Wir reflektieren Rollen, Routinen und Rahmen-Bedingungen und entwickeln Handlungsmöglichkeiten

18:00 Uhr
Online
Wir bieten eine Supervision für Menschen, die ein Jahr lang verbindlich in einer festen Gruppe miteinander arbeiten wollen. Dabei nutzen wir die Supervisionskompetenzen der Leitung und die Feldkompetenzen aller Teilnehmenden.

Details

Widerstände als Beitrag zum Qualitätsprozess anerkennen und nutzen

13:30 Uhr
Berlin-Pankow
Wie als Qualitätsbeauftragte*r mit Widerständen und Unmut umgehen? Wie argumentieren und Verständnis zeigen, ohne die Einführung des Qualitätsmanagements aus dem Blick zu verlieren?

Details